Digitale Mandatsannahme

sofern zutreffend
Die von der Kanzlei versandten E-Mails sind alle mit einem SMIME/Zertifikat signiert. Emails können mit diesem Zertifikat an die Kanzlei verschlüsselt versendet werden. Um auch verschlüsselte Emails an Mandanten versenden zu können, benötigen wir Ihr SMIME Zertifikat. Sollte uns dies nicht vorliegen, so kann lediglich unverschlüsselt versendet werden. Die hieraus resultierenden Sicherheitsrisiken hinsichtlich der Vertraulichkeit sind mir bekannt. Alternativ bietet die Kanzlei die Möglichkeit an, die digitale Akte KLEOS connect zu nutzen. Hierzu erhalten Sie einen Zugang zu Ihrer persönlichen Akte.
Zum Vorsteuerabzug berechtigt sind üblicherweise Firmen und Selbständige oder Freiberufler.
Sofern Sie eine Rechtsschutzversicherung haben, nennen Sie uns hier bitte den Namen des Versicherers, den Namen des Versicherungsnehmers und die Versicherungsnummer und sofern vorhanden die Schadensnummer.
Klicke oder ziehe eine Datei in diesen Bereich zum Hochladen.

Verbraucherhinweise:

Sie sind jederzeit zur Kündigung des Mandats berechtigt. Dies kann uns gesetzlich berechtigen, Vergütung für bereits geleistete Dienste zu verlangen. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht des Dienstvertrag-rechts. Wir sind nicht bereit und verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Vergütungshinweis:

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass sich die Vergütung anwaltlicher Tätigkeiten nach dem RVG (Rechtsanwaltsvergütungsgesetz) bestimmt, soweit nichts anderes vereinbart wird. Mit Ausnahme der Gebühren in straf- und bußgeldrechtlichen Angelegenheiten, sowie einzelnen sozialrechtlichen Angelegenheiten richten sich die Gebühren der anwaltlichen Tätigkeit nach dem Gegenstandswert. Es gilt zusätzlich eine Auslagenpauschale von 20% der Gebühren, maximal 20,00 € für Post- und Telekommunikation. Weitere Auslagen sind nach dem RVG möglich. In arbeitsrechtlichen Angelegenheiten müssen Sie die Kosten Ihres Anwaltes selbst tragen, auch wenn Sie in der Sache obsiegen. Wir sind berechtigt, Vorschuss zu verlangen.